Designrecht

Ein Design dient dem Schutz von Form- und Farbgestaltungen, seien sie kunsthandwerklichen, künstlerischen oder industriellen Ursprungs.

Anders als beim Urheberrecht entsteht der Designschutz zumeist nicht "automatisch" mit der Erschaffung eines Werks, sondern durch Anmeldung und Eintragung bei der zuständigen Behörde.

Design löst Gefühle aus und hilft darum bei der Positionierung eines Produktes am Markt. Dies gilt für einfache Konsumgüter wie einen Kugelschreiber genauso wie für komplexe Erzeugnisse wie Kraftfahrzeugersatzteile, Druckmaschinen oder ganze Produktionsanlagen.

Die Kanzlei Klinger & Kollegen kann auf diesem Gebiet auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen.